Transport

Texel ist prima erreichbar, sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie fahren zuerst nach Den Helder, dort nehmen Sie dann die Fähre nach Texel.

Öffentlicher Verkehr

Die Busse sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Der Fahrer kann eine Überfahrplatte auslegen, so dass von einer erhöhten Haltestelle aus die Menschen mit einem Rollstuhl (oder Kinderwagen oder Rollator) in den Bus fahren können.

Doppeldecker-Fähre

Und wenn man dann schon auf dem Anleger in Den Helder sieht, wie die Fähre sich nähert, beginnt das Urlaubsgefühl schon zu kribbeln. Einmal an Bord des komfortablen Doppeldeckers befindet man sich auf einem fahrenden Stückchen Texel. Die Möwen folgen der Fähre. Herrlich, das Gefühl von Freiheit!

Taxi, Bus, Fahrrad oder Auto; für welches Transportmittel Sie sich auch für die Entdeckung der Insel entscheiden, auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen über Fahrradverleihe, Busfahrpläne und  Taxitransport nach und auf Texel.