Öffentlicher Verkehr

Mit dem öffentlichen Nahverkehr

Reisende, die mit dem Zug nach Texel kommen, kommen im Zentrum von Den Helder an. Die Bahnsteige des Bahnhofes in Den Helder sind ohne Hilfe durch das Bahnpersonal zugänglich. Für Menschen mit einer Behinderung ist eine verfahrbare Brücke vorhanden. Mitarbeiter der Bahn haben einen Schlüssel, um die Invalidenbrücke für die Nutzung auf zu schließen, denn sie wird aus Sicherheitsgründen abgeschlossen. Wenn man diesen Service nutzen möchte, muss man dies spätestens 3 Stunden im Voraus unter der Telefonnummer 003130-2357822 angeben.

In der Bahnhofshalle befindet sich eine angepasste Toilette, die für Menschen mit einer Behinderung leicht zu erreichen ist. Die Entfernung zur Fähre beträgt etwa 2 km.

Ab Bahnhof Den Helder fährt ein Bus ( Texelhopper) zum Fährhafen. Mehr Information finden Sie auf www.texel.net  

Im Fährhafen von Texel steht ein Kartenautomat der niederländischen Eisenbahn. Hier können Sie Ihre Tickets für die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln kaufen. Der Automat funktioniert nur mit Geldkarten mit PIN, Chip oder Maestrocard.

Aktuelle Informationen über den öffentlichen Nahverkehr: Tel. 0900-9292 oder www.9292.nl.

Transport auf Texel

Vom Fährhafen aus fahren regelmäßig Busse in alle Dörfer von Texel; die Busse sind für Rollstuhlfahrer zugänglich, jedoch nicht alle Haltestellen sind für Rollstuhlfahrer oder Booster erreichbar. Beim Fährhafen stehen ebenfalls Taxen bereit.

Für die Reservierung eines Rollstuhltaxis können Sie Kontakt aufnehmen mit:

TBO-Texel, Tel. 0031222 312 000 (6 Taxen und 7 Taxibusse, von denen 5 für den Transport von einem oder mehreren Rollstühlen eingerichtet sind) oder Taxi- en touringcarbedrijf Texeltours, Tel. 0031222 315 555 (Touringcar und großes Taxi, beide mit Rollstuhllift ausgestattet).